«

»

Srp
05

Die Vereinbarung gilt für alle Arbeitgeber, die dem Arbeitgeberverband angehören, der die Vereinbarung abschließt. Die Aufhebung der Mitgliedschaft im Arbeitgeberverband entbindet den Arbeitgeber nicht von der Einkündigung des während der Mitgliedschaftsperiode geschlossenen Vertrags. Der Arbeitgeber, der innerhalb der Geltungsdauer des Vertrages dem Arbeitgeberverband beitritt, kommt den in diesem Vertrag festgelegten Verpflichtungen nach. Im Rahmen von Tarifverhandlungen wird ein Vertragsentwurf ausgearbeitet. Im Falle der Kündigung eines Arbeitsvertrags nach Art. 77 Abs. 11 dieses Kodex hat der Arbeitgeber eine Entlastungszahlung in Höhe des durchschnittlichen Monatslohns an einen Arbeitnehmer zu leisten, wenn ein Verstoß gegen die Vorschriften des Abschlusses eines Arbeitsvertrags nicht durch das Verschulden des Arbeitnehmers verursacht wurde. Wenn der Arbeitnehmer sein persönliches Eigentum mit Zustimmung und Wissen des Arbeitgebers und im Interesse des Arbeitgebers nutzt, erhält der Arbeitnehmer eine Entschädigung für die Verwendung, Die Verschleiß(Abwertung) des Werkzeugs, des persönlichen Transports, der Ausrüstung und anderer technischer Mittel und Materialien des Arbeitnehmers sowie eine Entschädigung für die kostendeckenden Kosten, die sich aus deren Verwendung ergeben. Die Höhe der Aufwandsentschädigungen wird durch die schriftlich emittierte Vereinbarung der Parteien des Arbeitsvertrags festgelegt. Zusätzlich zu den Bestimmungen des Arbeitsvertragsgesetzes kann rotierende Schichtarbeit in Bereichen eingesetzt werden, die im Tarifvertrag vereinbart und vor Ort vereinbart sind. Der Arbeitgeber hat eine Person, die bei Abschluss eines Arbeitsvertrags abgelehnt wurde, schriftlich über die Gründe der Verweigerung zu informieren. Bei der Registrierung des Tarifvertrags, vereinbarungsgemäß erweist die zuständige Stelle im Bereich der Arbeit die Aufmerksamkeit auf die Bedingungen, die die Situation der Arbeitnehmer im Vergleich zu diesem Kodex, Gesetzen, anderen normativen Rechtsdokumenten verschlimmern und diesen Vertretern der Parteien, die den Tarifvertrag, den Tarifvertrag sowie die zuständige staatliche Arbeitsaufsicht unterzeichnen, mitteilen. Die Bedingungen des Tarifvertrags, eine Vereinbarung, die die Situation der Arbeitnehmer verschlimmert, sind null und nichtig und werden nicht angewandt.

Beschaffung, Lagerung, Waschen, Reinigen, Reparieren, Desinfektion und Unschädlichmachen der individuellen Schutzmittel der Arbeitnehmer werden vom Arbeitgeber bezahlt.